THE JENGLERS aus der südniedersächsischen Provinz sind schon früh mit dem Sound der BEATLES und TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS sowie den Jingle-Jangle-Gitarren der BYRDS infiziert worden. Um die Magie der Sixties in die Gegenwart zu transportieren, braucht es dann noch zweistimmigen Gesang, treibende Beats und viele kleine Details, damit man immer wieder etwas Neues in den englischsprachigen Eigenkompositionen entdecken kann. Rickenbacker, Gretsch und Vox bilden das Grundgerüst, auf dem sich dann das Melotron oder die Farfisa austoben können.

https://www.thejenglers.com/

https://open.spotify.com/artist/70aCvxHscYXjR75C66ZwLi?si=xKFjwWXVS72S9BjUOAbLrw