Ochmoneks

Die OCHMONEKS zeigen eine beeindruckende Bandbreite: Energiergeladener Punkrock und melancholischer Rock gehören genauso zu ihrem Repertoire wie partytaugliche Hymnen. Dennoch haben alle ihre Songs etwas gemeinsam: Sie gehen ohne Umwege nach vorne und lassen keine Frage offen.

2019 veröffentlichte die Band mit DaCapo ihr zweites Album. Das Album erschien über Alster Records  und wurde in den Principal Studios (unter anderem Die Toten Hosen und Broilers) aufgenommen.

Mit Rang 56 gelang der Eintritt in die Album-Midweekcharts, für die Top 100 der regulären Albumcharts am Ende der Woche reichte es nicht.

Gleichzeitig spielt die Band eine Tour im Vorprogramm von J.B.O.

Fremdkoerper, das sind fünf Sauerländer Jungs, die in der aktuellen Besetzung seit 2016 deutschsprachigen Punkrock von der Bühne in die Gehörgänge jagen. Was die Koerper von vielen anderen Bands dieser Stilrichtung unterscheidet sind Songs mit inhaltlichem Anspruch trotz Mitgröhlpotenzial, die sich nicht alle gleich anhören. Da kann es auch schon mal passieren, dass Vollgas-Punkrock auf Pogo-Ska, Midtempo-Metal oder Feuerzeug-Balladen trifft. Die ausnahmslos deutschsprachigen Texte adressieren zumeist gesellschaftskritische Themen, heben sich aber durch ihren Anspruch und die fehlenden Plattitüden von der Masse ab.

https://fremdkoerper.biz

Seine Lieder hat das Leben geschrieben: Songs, die Mut und Lebensfreude vermitteln, gerade da, wo man es nicht erwartet, in den schweren Zeiten. Egal worum es in den Songs geht, um den Knüppel, den das Leben uns zwischen die Beine wirft, um das Umschiffen von Klippen, um Höhen und Tiefen, um Freud oder Leid: Am Ende erzählen sie doch alle von der Liebe zum Leben und der alles tragenden Kraft der positiven Energie.
Mit viel Ironie und dem nötigen Augenzwinkern nimmt das "Rauhbein" sein eigenes Leben auf die Schippe und singt von seinen abenteuerlichen Erfahrungen mit der Liebe, der Lust und dem Leid. Rauhbein ist der harte Kerl, den das Leben geformt hat mit seinem weichen Kern und dem Herz am rechten Fleck.
Die Musik der inzwischen gegründeten Band "Rauhbein" spiegelt Henrys Wesen wieder. Die kraftvollen Gitarren und lauten Drums zeigen seine rauhe und harte Seite, aber auch das Melancholisch-Romantische hat seinen Platz mit Streichern und Akkordeon. Zu etwas ganz besonderem macht diese Musik aber erst Henry einzigartige Stimme. In ihr hört man das Leben, das es ihm nicht immer leicht gemacht hat. Sein Timbre ist warm und kräftig wie ein 20 Jahre alter Single-Malt und ebenso rau und verwittert wie die uralten Eichen aufden Highlands.

So konnte Henry als  Gitarrist Godi Hildmann, der auch die Guano Apes bei Live-Auftritten unterstützt, und Guano-Apes-Schlagzeuger Dennis Poschwatta gewinnen. Bass wird Olli Schmidt von den Schröders spielen und Geige Justin Ciuche .

 https://www.facebook.com/profile.php?id=100064058886424 

https://rauhbein.de/

https://open.spotify.com/track/6KzBOLaQ0k6tQyWpyo3CD5?si=30cd585bed55470a

Seite 2 von 2

logo harzurlaub55 sponsorfahrradbeckmannHKSlogo 153 sponsorjohanniterrz eam logo 3dsponsor weenderhofsponsor rühlig

 

Sponsor fwdsponsor gntherSponsor klartextsponsor knemundsponsor freckmannsponsor mllersponsor rodetal

Scholle Heizungdehnlogo gemeindewerke bovendensalonkirstensehenswert logobeckersb logo 200mm cl 4cRetro uniqvgh AD logoGrischke